Rainer Weichbrodt

Manager, Berater, Coach, Dozent, Autor und Redner
Inhaber der Unternehmensberatung "das MID",
Management Institut Dortmund GmbH
rainer@weichbrodt.de
0231 223967-60

INQA-Audit

INQA-Audit für eine zukunftsfähige Unternehmenskultur

INQA Audit

Qualifiziertes Personal zu finden und langfristig zu binden, ist heutzutage anspruchsvoller denn je. Vor allem die Unternehmenskultur gewinnt immer mehr an Bedeutung für Beschäftigte. Unternehmen sind im Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte gefordert, die Qualität der Arbeit in ihrem Betrieb zu verbessern – nicht zuletzt, um auch langfristig leistungsfähig und erfolgreich zu bleiben. Hier setzt das Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur an.

Das Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur ist ein Angebot der Initiative Neue Qualität der Arbeit. Es unterstützt Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie Beschäftigte in Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen dabei, ein besseres Arbeitsumfeld zu entwickeln. Im Rahmen eines professionell begleiteten Prozesses werden hierzu individuelle, betriebsspezifische Aktivitäten umgesetzt. Das Besondere dabei: sämtliche Maßnahmen werden gemeinsam mit der Belegschaft erarbeitet.

Um die Unternehmenskultur in einem Betrieb ganzheitlich zu analysieren und zu verbessern, bietet das Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur Unterstützung in vier personalpolitischen Handlungsfeldern: Personalführung, Chancengleichheit & Diversity, Gesundheit sowie Wissen & Kompetenz.

Das INQA-Audit unterstützt Betriebe dabei sich Klarheit darüber zu verschaffen, wie zukunftsorientiert ihre Organisations- und Personalpolitik ist, wie sie in den zentralen Themenfeldern aufgestellt sind und wo Verbesserungspotentiale liegen.

Der Ursprung von Qualitätsmanagement war das Bestreben nach qualitativ hochwertigen Produkten und die Vermeidung von Ausschuss. Angesiedelt meist im Bereich der früheren Qualitätssicherung und daher sehr technisch orientiert.

 

 

Die Führungskräfte erkennen den Wandel der Zeit. Sie wissen, dass es um mehr geht als gute Produkte oder Dienstleistungen anzubieten. Es geht um eine zukunftsfähige Unternehmenskultur, die die besonderen Herausforderungen des demographischen und digitalen Wandels bewältigen lässt.

Die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) wird durch die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin getragen. Ergänzt wird dies durch das Projekt Arbeiten 4.0 des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). Seit vielen Jahren unterstützt INQA insbesondere mittelständische Unternehmen dabei, Vorrausetzungen für eine zukunftsfähige Unternehmenskultur zu schaffen. Hier steht der Mensch im Mittelpunkt, der gesund, freudvoll und selbstbestimmt bis zum Rentenalter seine Leistung bringen will und kann.

In Kooperation mit der Bertelsmann-Stiftung, dem ddn Deutsches Demographie Netzwerk e. V., Great Place to Work (GPtW) und der INQA geht das INQA-Audit in 2017 nach einer erfolgreichen Projektphase in den Markt. Neuer Projektführer ist nun die Demografieagentur für die niedersächsische Wirtschaft GmbH.

Was kostet die Teilnahme am Audit?

Sie beziehen sich auf die Durchführung des Standardverfahrens.Die Preise gelten seit dem 1.11.2016 (nach Größe des Betriebs und zzgl. USt.)

 

Die Preise gelten seit dem 1.11.2016 (nach Größe des Betriebs und zzgl. USt.)
10 bis 49 Beschäftigte: 3.800,00 EUR
50 bis 99 Beschäftigte: 6.800,00 EUR
100 bis 249 Beschäftigte: 9.800,00 EUR
250 bis 499 Beschäftigte: 12.800,00 EUR
500 bis 1999 Beschäftigte: 15.800,00 EUR
mehr als 1999 Beschäftigte: 18.800,00 EUR

 

Im Preis enthalten sind:

Wenn sie Interesse haben, nehmen sie bitte mit uns Kontakt auf. Natürlich bieten wir Ihnen neben der standardisierten Prozessbegleitung zu den Themen der zukunftsfähigen Unternehmenskultur auch optional eine klassische Unternehmensberatung an.

Tipp: www.inqa-audit.de