Dozent

Image
„Die eigenen Kompetenzen sind das Wichtigste in einer unsicheren Zukunft. Bildungsinvestitionen sind die mit der höchsten Rendite.“Rainer Weichbrodt, Dozent

Betriebs- und Volkswirtschaftlehre

Ich unterrichte seit mehr als 5 Jahren Wirtschaftsfächer auf den Stufen 6 (Bachelor) und 7 (Master) sowohl an Hochschulen als auch für Bildungsträger, die auf entsprechende IHK-Prüfungen vorbereiten. Zu letzteren sei insbesondere die Fachwirte (IHK), Industriemeister (IHK), der Betriebswirt (IHK) und der Technische Betriebswirt (IHK) genannt.

Ich habe den Ausbilderschein nach AEVO. Die Lehrtätigkeiten für die IHK-Prüfungen sind optimiert nach den Rahmenplänen, der Taxonomie und der Erfahrungen aus den Prüfungen der Vorjahre.

  • Technischer Betriebswirt (IHK)
    Master Professional of Technical Management (CCI)

    Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Organisation- und Unternehmensführung, Personalmanagement, Finanzierung und Investition, Informations- und Kommunikationstechniken

  • Betriebswirt (IHK)
    Master Professional of Business Management (CCI)

    Unternehmensführung, Unternehmensorganisation und Projektmanagement, Personalmanagement, Marketing Management, Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens

  • IT Operative Professionals (IHK)

    Mitarbeiterführung und Personalmanagement (LF1-LF3), LF6 Projektmanagement, LF7 Betriebswirtschaftliches Handeln,

  • Fachwirte (IHK), z.B.
    Bachelor Professional of Business (CCI)

    Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung und -steuerung, Personalmanagement und -entwicklung, Rechnungswesen, Investition- und Finanzierung, Führung, Kommunikation und Zusammenarbeit, Marketing, Vertrieb, Logistik, Organisationentwicklung und Changemanagement

  • Personalfachkaufleute (IHK)
    Bachelor Professional of Human Resources Management (CCI).

    LF1 Personalarbeit organisieren und durchführen, LF3 Personalplanung,-marketing und -controlling gestalten und umsetzen, LF4 Personal und Organisationsentwicklung steuern

  • Industriemeister (IHK), z.B.
    Bachelor Professional of Logistics (CCI)

    Betriebswirtschaftliches Handeln, Methoden der Information, Kommunikation u. Planung (MIKP), Zusammenarbeit im Betrieb, Personalführung, Personalentwicklung, Kostenwesen


Image
Volks- und Betriebswirtschaftslehre
Rechnungswesen und Controlling
Investition und Finanzierung
Unternehmensführung und betriebliches Management
Personalmanagement und -entwicklung
Organisationsgestaltung und-entwicklung sowie Change Mangement
Marketing und Logistik
Führung, Zusammenarbeit und Kommunikation


Auftraggeber für den Präsens- und Onlineunterricht

Über mein Management Institut Dortmund biete ich gezielte Vorbereitung auf die Prüfungen bei der IHK an. Auftraggeber dieser Dienstleistung sind z.B.

WBS-Training AG, COMCAVE.COLLEGE GmbH, Institut für Managementlehre gGmbH (IFM), Dr. Robert Eckert Schulen AG, FAIN Bildungs-GmbH, Meisterschule Graf, Bildungs Akademie Graf, Lehrinstitut für Meisterbetufe GmbH (LFM), LVQ Weiterbildung gGmbH, Kolping Akademie, BCW Bildungscentrum der Wirtschaft Diverse IHKs

„Ich freue mich auf eine neue Zielgruppe im Jahr 2020. Die IT Operative Professionals schließen mit einer IHK-Prüfung auf der DQR-Stufe 6 (Bachelor) ab. Jetzt kommt zusammen was zusammen gehört. IT, Führung und Management. Das passt“

Lehraufträge an der FOM Hochschule für Ökonomie und Management, Campus Dortmund


  • Organisationsgestaltung

    Studiengänge Unternehmensmanagement und Wirtschaftspsychologie (Master)

  • Change Management

    Studiengang Wirtschaftspsychologie (Master)

Lehraufträge an der FHAM Hochschule für angewandtes Management, Campus Unna


  • Management-Entscheidungen in Theorie und Praxis

    Studiengänge Wirtschaftspsychologie und Sportmanagement (Bachelor)

  • Rechnungswesen

    Studiengänge Wirtschaftspsychologie, Sportmanagement und Fußballmanagement (Bachelor)

  • Personalmanagement

    Studiengänge Wirtschaftspsychologie und Sportmanagement (Bachelor)

Vorbereitungskurs auf die IHK-Prüfung nach der Ausbildereignungsverordnung (AEVO)

  • Handlungsfeld 1: Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen

  • Handlungsfeld 2: Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken

  • Handlungsfeld 3: Ausbildung durchführen

  • Handlungsfeld 4: Ausbildung abschließen

  • Prüfungsvorbereitung auf den schriftlicher Teil IHK-Prüfung

  • Prüfungsvorbereitung auf den praktischen Teil IHK-Prüfung

„Die neue Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) vom 21. Januar 2009 wurde am 30. Januar 2009 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und trat am 01. August 2009 in Kraft. Gemäß Berufsbildungsgesetz ist der Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Eignung durch diese Prüfung, neben der persönlichen und fachlichen Eignung, Voraussetzung für die Ausbildung in Unternehmen.“


Neben dem Präsensunterricht steigt der Bedarf und die Möglichkeit des Onlineunterrichts. Meine Online-Akademie nutzt das Lernmanagementsystem Moodle.

Der Name Moodle war ursprünglich ein Akronym für Modular Object-Oriented Dynamic Learning Environment. Moodle hat einen hohen Verbreitungsgrad, was die lt. Wikipedia über 84.600 registrierten Installationen mit 117 Millionen Nutzern in 13,8 Millionen Kursen in 233 Ländern zeigen, die auf der Projektseite erfasst wurden (Stand September 2017).

Image
moodle
Image

Coming Soon: unsere eigene Online Akademie

Image